Pastinaken-Kartoffel-Püree vegan Thermomix

Ein einfaches Rezept mit Pastinaken:

© www.veganfuerdenalltag.de

Zutaten für 2 Portionen
250 ml Wasser
300 g Pastinaken
300 g Kartoffeln
1 EL Gemüsebrühepulver
1 TL Kräutersalz
1 Prise Pfeffer
1 EL Schnittlauch oder Petersilie, frisch und gehackt oder getrocknet
Zum Verfeinern (optional)
1 Frühlingszwiebel
1 EL (ca. 20 g) vegane Margarine (z. B. Alsan)

Zubereitung
Wasser im Wasserkocher erhitzen.
Pastinaken schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und
in max. ½ cm dicke Stücke schneiden.
Gemüse, Wasser und Gemüsebrühepulver in den Topf geben und 20 Minuten
bei 120 Grad, Stufe 1, kochen (im Thermomix TM 31 Varoma/Stufe 1).
Ggf. Frühlingszwiebel waschen, Strunk und welke Ansätze abschneiden, Stange
in dünne Röllchen schneiden.
Nach der Kochzeit ist das Gemüse in der Küchenmaschine automatisch zu
Püree geworden. Beim Kochen im Topf Gemüse mit einem Kartoffelstampfer
oder unter kräftigem Rühren mit einem Schneebesen zu Püree zerkleinern.
Gewürze, ggf. Margarine, Schnittlauch und die Hälfte der Zwiebeln dazuge-
ben, alles auf Stufe 2 und ohne Temperatur ca. 50 Sekunden verrühren, bis die
Margarine geschmolzen ist.
Abschmecken und ggf. mit den restlichen Zwiebelröllchen garniert servieren.

Variation
Einen Teil des Gemüses durch eine Möhre (ca. 100 g) ersetzen.

Nur zur Info
Beim Kochen im Kochtopf darauf achten, dass das Wasser nicht zu schnell
verkocht. Füge ggf. noch etwas Wasser hinzu, um sicherzustellen, dass die
Kartoffeln gar werden. Mehligkochende Kartoffeln lassen sich am einfachsten
mit einem Stampfer oder Schneebesen zerkleinern.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/11/d483762927/htdocs/clickandbuilds/VeganfrdenAlltag/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *